Aus dem Verlag

Nachträge, Nachrichten, Personalia und Neuerscheinungen

Falter & Meinung | aus FALTER 08/16 vom 24.02.2016

Von jetzt an kein Zurück Der österreichische Regisseur Christian Frosch erzählt in seinem Jugenddrama von der großen ersten Liebe, von der man glaubt, sie könne die Welt aus den Angeln heben. 1968 ist die deutsche Provinz zu klein für die Träume von Ruby und Martin. Sie sehen nur einen Ausweg: abhauen, nach Berlin. Der Plan misslingt. Ruby landet im geschlossenen katholischen Heim, Martin wird zur Arbeit ins Moor geschickt.

Erst Jahre später treffen sie sich wieder. Sind sie bereit, den Kampf für ihre Liebe wieder aufzunehmen?

Falter Verlag, 109 min, € 14,99


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige