Mehr davon: Campus-Bierlokale

Stadtleben | aus FALTER 08/16 vom 24.02.2016

Der Begriff "Campus" ist gerade dabei, sich ein wenig zu diversifizieren. Ursprünglich als Ensemble mehrerer Universitäts-und Institutsgebäude sowie Studentenwohnstätten gemeint, wird als Campus jetzt ja bald einmal etwas bezeichnet, wo einfach ein paar Gebäude einem einheitlichen Zweck dienen. Campus ist das neue Center. Und wo ein Campus, da ist das Bierlokal nicht weit, so lautet ein ungeschriebenes Gesetz der Campus-Planung. Hier ein paar Beispiele für Campus-Bierlokale, allerdings alle noch im studentischen Umfeld.

Das Campus 2013 eröffnete der neue WU-Campus am Prater-Messegelände, Das Campus war das erste geöffnete Lokal am Platz. Es vermittelt amerikanisches Bierhallenflair, viel Altholz und dekorative Antiquitäten, Loftatmosphäre. Burger, Flammkuchen, Bier, das man sich mit Aromen anreichern lassen kann, wenn man das will.

2., Welthandelsplatz 1/D2, Sa 9-24, So, Fei 9-18 Uhr, www.dascampus.at

Universitätsbräu Erster Campus Wiens und erstes Bierlokal ebendort. Nach einer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige