Pop Tipps

Schwermut, jetzt auch in leichtfüßiger Form

Lexikon | GS | aus FALTER 09/16 vom 02.03.2016

Als Band der vielen Duette sind die Tindersticks nicht bekannt. Auf "The Waiting Room", dem dezent angejazzten, vergleichsweise leichtfüßigen und insgesamt sehr guten neuen Album der britischen Schwermutkaiser, finden sich allerdings gleich zwei Gäste. Bei "We Are Dreamers" ist Jehnny Beth von der jungen Krawalltruppe Savages zu hören, die sich als Gesangspartnerin von Stuart Staples allerdings in Zurückhaltung übt und ihrem Ausdrucksrepertoire eine neue Facette abgewinnt. In "Hey Lucinda" wiederum, dem emotionalen Höhepunkt der Platte, hat Lhasa de Sela mit einer alten Aufnahme einen letzten Auftritt - die US-amerikanisch-mexikanische Sängerin ist 2010 37-jährig an Brustkrebs verstorben. Und noch eine Kooperation ist zu vermelden: Filmemacherinnen und Filmemacher steuerten zu jedem Song eine visuelle Interpretationen bei.

Konzerthaus, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige