Kunst Vernissagen

Hoch die Tassen: Das Kunsthistorische feiert

Lexikon | NS | aus FALTER 09/16 vom 02.03.2016

Das Kunsthistorische Museum begeht sein 125-Jahr-Jubiläum mit einer eigenen Ausstellung zum Thema "Feste feiern". Der Schwerpunkt liegt auf der geschichtlichen Veränderung von Festkulturen in Europa von der Renaissance bis zur barocken Feierlust, von den höfischen Extravaganzen bis zur Feier auf dem Land, wenn Hochzeiten oder Kirchweihen anstanden. Exponate aus der Schatzkammer sorgen für sinnlichen Reichtum in der Schau; bei den alten Meistern wurde Francisco de Goyas Gemälde "Das Blindekuhspiel" aus dem Prado ausgeliehen, und ein extravagantes Ballkleid von Alexander McQueen aus dem Victoria & Albert Museum ist zu sehen. Zum Jubiläum werden die Besucher beschenkt: Wer Geburtstag hat, darf 2016 gratis herein.

Kunsthistorisches Museum, Mo 18.30, bis 11.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige