Empfohlen Rögl legt nahe

Internationales Saxofonfest mit viel Neuer Musik

Lexikon | aus FALTER 10/16 vom 09.03.2016

Internationale Saxophon-Größen gastieren beim Vienna Saxfest 2016 in unterschiedlichen Spielstätten Wiens. Eröffnung und Finale finden unter dem Dirigat des künstlerischen Leiters Lars Mlekusch mit dem Saxophonensemble Wien-Zürich und Bearbeitungen klassischer Stücke von Sibelius, Grieg oder Dukas im Wiener Konzerthaus statt. Weiters gibt es tolle Konzerte mit virtuoser Neuer Musik im Off-Theater, Musik aus den Herkunftsländern der Teilnehmer im 21er Haus, Bachs Goldberg-Variationen mit Live-Elektronik von Karlheinz Essl im Oberen Belvedere, und zu Mittag "Lunchkonzerte" in der Alten Schmiede, etwa mit dem Duo Aliada.

Vienna Saxfest, Mo 19.30, Di, Mi, Do 12.00, 19.30 (bis 20.3.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige