Literatur Tipps

Ebensee: Die andere Seite des Traunsees

Lexikon | SF | aus FALTER 10/16 vom 09.03.2016

Wer an den Traunsee denkt, dem fällt wohl zuerst Gmunden oder Altmünster ein, aber nicht sofort Ebensee. Die am Südufer des Sees gelegene Kleinstadt zieht kaum Touristen an, sie ist eine traditionelle Arbeiterhochburg. In Ebensee wurde drei Jahre nach Kriegsende Walter Pilar geboren. In den frühen 1990ern hatte der Autor und Zeichner die Idee, das eigene Leben in der Provinz und deren Verhältnis zur Welt zum Stoff eines großen Erzählwerks zu machen. Mittlerweile umfasst dieses Projekt "Lebenssee" drei umfangreiche Bände, Sebastian Kiefer nannte es in seiner Rezension "eines der großen Dichtungsereignisse der Gegenwart". Pilar stellt es im Rahmen einer Lesung aus "Lebenssee III. Wandelalter" vor. Einleitung: Paul Pechmann.

Alte Schmiede, Do 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige