Seinesgleichen geschieht

Die EU und wir: Vom Weiterwinken zum Abwinken

Der Kommentar des Herausgebers

Falter & Meinung | Von Armin Thurnher | aus FALTER 11/16 vom 16.03.2016

Ach, das Bild der Welt ist unschön. Rechte Demagogen artikulieren den Volkszorn. In den USA provoziert der kapitalistische Gewaltclown Donald Trump Schlägereien und Tumulte (siehe unten). In Deutschland verwirrt der parlamentarische Aufstieg der AfD das Establishment. England hat mit Teilen der Tories und Ukip, Frankreich mit dem Front National die Antieuropäer im Haus. Dazu Polen, Ungarn, die Slowakei, die Schwedendemokraten, Dänemark. Und neuerdings wieder Österreich. Hier hält die FPÖ in Umfragen bei 32 Prozent (ÖVP und SPÖ bei 24 bzw. 23 Prozent).

Da muss etwas geschehen! Der ORF hatte die Idee, den Bundeskanzler in einem langen Interview zu befragen, nach dem Muster der deutschen Talkmasterin Anne Will, die Bundeskanzlerin Angela Merkel so interviewt hatte. Es gibt keinen Grund, den ORF-Redakteuren nicht zu glauben, dass es ihre Idee war.

Zu glaubwürdig hatten sie gegen politische Interventionen in der jüngeren Vergangenheit aufbegehrt. Sonst folgt ihre Einladungspraxis doch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige