Performance Tipp

Wiederbelebt: Ausgrabung verlorener Tänze

Lexikon | SS | aus FALTER 11/16 vom 16.03.2016

Die Tänzerin Amanda Piña und der bildende Künstler Daniel Zimmermann (Nadaproductions) untersuchen nun schon seit einiger Zeit verschwundene Tanzformen. In ihrer großartigen Performance "WAR" stand der Kriegstanz der Osterinseln im Mittelpunkt, und in ihrem Projekt "Four remarks on the history of dance" nahmen sie sich der "bedrohten Bewegungen" auf diesem Planeten an. Mit dezidiert politischem Fokus und ohne folkloristischen Kitsch wurde der Auslöschung von Tanzkulturen nachgegangen. In ihrer neuen Arbeit "Dance and Resistance" werden Tänze der Vergangenheit, die in Archiven und Museen ausgegraben wurden, in einem "Download"-Verfahren von vier Tänzerinnen ins Hier und Jetzt geholt. Könnte wieder super werden.

Tanzquartier, Halle G, Fr, Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige