Empfohlen Schausberger legt nahe

Die Entzauberung eines Rockstars

Lexikon | aus FALTER 11/16 vom 16.03.2016

Vor 19 Jahren war der damals heroinsüchtige Depeche-Mode-Sänger Dave Gahan zwei Minuten lang klinisch tot. Daniel Mezgers Stück "Als ich einmal tot war und Martin L. Gore mich nicht besuchen kam" ist ein fiktiver Monolog des Rockstars, der sich im bekifften Gespräch mit Britney Spears über seine Bandkollegen lustig macht und mit seiner Nahtoderfahrung prahlt. Steffen Höld spielt Gahan als unreinen Toren; eine unterhaltsame Entzauberung, die auch bezaubernde Momente hat. Die ehemalige Schauspielhaus-Inszenierung wird jetzt im Werk X wieder aufgenommen.

Werk X, Eldorado, Di, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige