Pop Tipps

Die unermüdlichen Art-Rocker Pere Ubu

Lexikon | GS | aus FALTER 12/16 vom 23.03.2016

Die US-Band Pere Ubu aus Cleveland, Ohio war schon immer eine gute Antwort auf die Frage, was Punk denn mit Avantgarde zu tun habe - obwohl ihr Frontmann, der optisch wie stimmlich markanten Sänger David Thomas, seit Jahr und Tag jedem die Ohren lang zieht, der ihm mit dem Begriff "Punk" kommt. Nun ja. Hervorgegangen aus den Mittsiebziger-Protopunks Rocket From The Tombs erspielten sich Pere Ubu bereits mit frühen Alben wie "The Modern Dance" und "Dub Housing" einen Ausnahmestatus. Nach einem bis in die mittleren 1980er-Jahre hinein andauernden künstlerischen Lauf erlebte die Band durchaus auch wechselvolle Phasen und vorübergehende Auszeiten, wirklich aufgelöst wurde sie nie. Spätestens seit der Jahrtausendwende zeigte die Formkurve auch wieder nach oben; ihre "Coed Jail!"-Tour führt Pere Ubu jetzt wieder einmal ins Land.

Szene Wien, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige