Empfohlen Omasta legt nahe

Edgar Honetschlägers "Il mare et la torta"

Lexikon | aus FALTER 12/16 vom 23.03.2016

Kurz vor Ausklang der Edgar Honetschläger gewidmeten Retrospektive steht ein frühes Hauptwerk des vielgereisten (Film-)Künstlers auf dem Programm: "Il mare et la torta"(2003), kein Dokumentarfilm im eigentlichen Sinn, mehr ein spiel- und fabulierfreudiger Essay über Sizilien, den christlichen Imperialismus, die muslimische Tradition des Abendlandes und den grandiosen Scherbenhaufen an Europas südlichstem Zipfel: Goethe geht Nudeln essen, ein Cellist bezwingt den Ätna und ein Stauferkaiser outet sich zuletzt als Existenzphilosoph und Poet.

Metro Kinokulturhaus, Mo 18.00 (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige