Empfohlen Rögl legt nahe

Kammerkonzert mit Pierre-Laurent Aimard

Lexikon | aus FALTER 13/16 vom 30.03.2016

Die Schiene Fridays@7 der Wiener Symphoniker, bei der es zum Ausklang im Großen Foyer musikalische Darbietungen mit den Solisten gibt, ist bereits legendär geworden. Diesmal wirken Philippe Jordan, Pierre-Laurent Aimard und MoZuluArt feat. Ambassade Quartett Wien mit, nachdem im Saal zuvor Beethoven und Bartóks Konzertsuite "Der holzgeschnitzte Prinz" gespielt wurden. Aber auch das Kammerkonzert mit Mitgliedern des Orchesters am nächsten Abend ist nicht zu verachten: Dort hört man mit Aimard und Jordan am Klavier Elliott Carters "Epigrams" für Klavier, Violine und Violoncello und das Klavierquintett g-Moll von Dmitri Schostakowitsch.

Konzerthaus, Fr 19.00, Sa 19.30, So 11.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige