Ohren auf Klaviertrios aus A, D, CH

Sei kein Dillo, entspann im Camarillo!

Feuilleton | Klaus Nüchtern | aus FALTER 13/16 vom 30.03.2016

Klaviertrios gibt' s wie Sand am Meer, und man wundert sich angesichts der Konkurrenz, dass sich noch jemand die Mühe macht, Kohlen nach Newcastle zu tragen. Auch Triple Ace beschreiten wohlbegangene Pfade. Weder der Bandname noch der Albumtitel "Colours in Jazz" (Alessa) sind rasend originell, und doch gehörte dem ein Stüber auf die Nase versetzt, wer jene ob des "Old School"-Zugangs des Trios rümpfte. Denn ist es nicht schlicht ein Spaß, wie hier Gil Evans hyperknackiger Klassiker "Gone" entfaltet, wie Lennon/McCartneys "Norwegian Wood" als High-Speed-Waltz dargeboten wird oder wie Uli Langthalers (b) und Dusan Novakov den Flow aufrechterhalten, während Pianist Oliver Kent die Melodie von Charlie Parkers "Relaxin' at Camarillo" höchst eloquent zerpflückt? Doch, es ist.

Nix mehr zu beweisen braucht der deutsche Pianist Joachim Kühn, der dieser Tage seinen 72. Geburtstag beging. Auch er covert Gil Evans und George Gershwin, daneben auch noch Krzysztof Komeda oder The Doors. Abgesehen von dem unveröffentlichten, auf aphoristische 1:22 Minuten beschränkten Titeltrack von Ornette Coleman spielt er die meisten der zwölf Stücke auf "Beauty &Truth"(Act) mit seinem New Trio (Bass: Chris Jennings, Drums: Eric Schaefer) ohne viel Federlesens und immer wieder mit breitem Bumms und gnadenlosem Groove nach Hause.

Einen ganz anderen Weg geht der aus Fribourg gebürtige Pianist Florian Favre. Das mit seinem Trio eingespielte Album "Ur" (Traumton, VÖ: 8.4.) ist weniger der Dialektik von Thema und Improvisation als vielmehr dem Modus der Progression verpflichtet. Die eher filigran gehaltenen (Pizzicati am Bass und im Klavier!), aber nichtsdestotrotz insistent swingenden Stücke entwickeln sich, als wären sie auf dem Millimeterpapier entworfen, geraten aber nie anämisch und finden mit dem apollonischen Gospel "Oh Lord" einen würdigen Abschluss.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige