Vorträge Tipps

Wie Wien wird: Aktuelles aus der Stadtentwicklung

Johanna Lindner | Lexikon | aus FALTER 13/16 vom 30.03.2016

Schon von der stadtplanerischen Idee eines Parks bis zu dem Punkt, an dem Sonnenhungrige auf den Bänken Platz nehmen können, ist es ein weiter Weg. Im rasant wachsenden Wien stellen sich aber noch ganz andere Herausforderungen. Diesen widmet sich die Ausstellung "Stadtgewebe - Die Zukunft Wiens planen", und sie zeigt gleichzeitig, mit welchen Instrumenten die Stadtplanung operiert. Ganz im Sinne der Vernetzung von Praxis und aktueller Forschung findet im Begleitprogramm der Abend "Gesprächsstoff für die Stadtentwicklung" statt. Davida Eder, Margarete Huber und Patrick Jaritz - alle Absolventen der TU Wien - diskutieren ihre Diplomarbeiten. Themen des Abends sind der Zugang zu produktiven Grünflächen zur Selbstversorgung, leistbares Wohnen und die Verantwortlichkeit von Planern in der Diskussion um die Unterbringung von Flüchtlingen.

Wiener Planungswerkstatt, Do 18.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 11/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige