Dolm der Woche

Politik | aus FALTER 14/16 vom 06.04.2016

Das Zentralorgan der Gegenaufklärung zündelt wieder. Diesmal kampagnisiert die Krone gegen den grünen EU-Abgeordneten Michel Reimon, der einen fremdenfeindlichen Krone-Text kritisierte. Krone-Journalist Mark Perry drohte ihm per Mail daraufhin implizit, die Krone werde nicht mehr über Reimon berichten. Dieser veröffentlichte das Mail, Perry musste sich entschuldigen. Die Rache ließ nicht lange auf sich warten.

Krone-Politikchef Claus Pándi grub ein altes Internet-Posting von Reimon aus, in dem er geschrieben hatte, wer Van der Bellen wähle, könne "der Krone den Mittelfinger zeigen". Die Grünen seien "obszön", "ungewöhnlich aggressiv" und "vulgär", jede Stimme für Van der Bellen sei eine Stimme gegen Krone-Leser, schrieb Pándi.

Dass seine Frau für die SPÖ-Regierung arbeitet, schrieb Pándi nicht.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige