Mehr davon: Eigenes Brot

Stadtleben | aus FALTER 14/16 vom 06.04.2016

Selbst gebackenes Brot war bis vor ein paar Jahren noch die absolute Ausnahme, orientalischen und griechischen Lokalen vorbehalten, beziehungsweise buken die Pizzerien ihr "Pizzabrot" und rieben es mit Knoblauch ein. Eh lustig. Mittlerweile gehört eigenes Brot - mit Mehlmischung nach eigenem Rezept, mit eigenem Sauerteig gestartet, selbst im Ofen gebacken - fast schon zum Standard. An diesen Orten ist das Selbstgebackene noch ein bisschen spezieller.

Schreiners Gastwirtschaft Die Güte seiner Zutaten geht Thomas Schreiner seit jeher über alles. Das flaumig-kompakte Weißbrot wird selbst gebacken und es ist sehr gut. 7., Westbahnstr.

42, Tel. 0676/475 40 60, Di-Fr 17.30-24 Uhr, www.schreiners.cc

Il Melograno Der neue Edel-Italiener sperrte vorigen Sommer auf und gab dieser bisher eher skurril bespielten Location endlich Sinn. Das Brot wird selbst gebacken, und zwar aus Hartweizenmehl, also Pasta-Basis.

1., Blumenstockg. 5, Tel. 01/512 77 84, Mo-Sa 12-15,18-23 Uhr, www.ilmelograno.at

Alto Auch

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige