Literatur Tipps

Emilys Liebe zu Scott: Ein Besuch im Jazz Age

Lexikon | SF | aus FALTER 14/16 vom 06.04.2016

Man muss nicht für den Falter gearbeitet haben, um es als Autorin oder Autor zu etwas zu bringen. Aber es schadet auch nicht. Die austro-britische Autorin und Journalistin Emily Walton hat vor einigen Jahren Buchbesprechungen für diese Seiten verfasst, ehe sie sich in Richtung PR-Journalismus bewegte. Der Literatur ist sie dennoch treu geblieben, schreibt sie doch selbst. Mit "Der Sommer, in dem F. Scott Fitzgerald beinahe einen Kellner zersägte" lässt sie auf ihren autobiografischen Erstling "Mein Leben ist ein Senfglas" einen flotten Roman über einen der großen Exzentriker und Säufer der Literaturgeschichte folgen. Sie hat dafür jede Zeile Fitzgeralds gelesen und Antiquariate nach seinen Korrespondenzen durchwühlt.

Buchhandlung Kuppitsch, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige