Festival Tipp

Ohne Text auf die Bühne: Fünf Tage Improtheater

SS
Lexikon, FALTER 14/16 vom 06.04.2016

Es gibt kein Textbuch und das Publikum darf sich einmischen. Ganze Theaterstücke entstehen so spontan auf der Bühne. Improtheater ist eine eigene Kunstform, die im englischsprachigen Raum eine lange Tradition hat, in Österreich aber noch in den Kinderschuhen steckt. Um das Nischenprogramm auch einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren, findet heuer bereits zum zweiten Mal fünf Tage lang das Wiener Impro Festival statt. Neben der bekannten Truppe The English Lovers sind auch noch andere große Namen der österreichischen Szene wie Sollbruchstelle AG, Improvista Social Club, Zieher &Leeb, Quintessenz oder 12 vor Fuchs zu sehen. Im Abendticket ist eine Doppelvorstellung sowie das Late Night Programm inkludiert.

Tag, 13. bis 17.4., www.improfestival.at

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 29/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige