Neue Musik Tipps

Von tristen Wüsten bis zum Planet Ottakring

HR | Lexikon | aus FALTER 14/16 vom 06.04.2016

Bei der Film Composers' Lounge #7 wird ausgewählte aktuelle Filmmusik aus Österreich präsentiert: Soundtracks heimischer Filmproduktionen werden live von Effi/Granada, August Schram, Matthias Fletzberger und dem ensemble reconsil zur Leinwandprojektion erlebbar. Auf dem Programm steht Filmmusik von Austrian Apparel &August Schram ("Tristes Déserts - A Robot's Tale"), Florian Blauensteiner &Florian Horwath ("Gruber geht"), Effi ("Planet Ottakring"), Samuel Irl ("Freistil") oder "Der Fall des Wilhelm Reich" in einer Jungmair-Personale. Mit dem Wiener Filmmusik Preis 2016 wird die beste aus dem Nachwuchs-Wettbewerb des Komponistenbunds ÖKB hervorgegangene Neuvertonung einer Sequenz des Filmes "Ich seh, ich seh" (Regie: Veronika Franz, Severin Fiala; Ulrich Seidl Film, Ö 2015) ausgezeichnet.

Porgy &Bess, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige