Phettbergs Predigtdienst

Wo die Wackelsteine wohnen, in Schrems

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr

Kolumnen | aus FALTER 15/16 vom 13.04.2016

Seit Sonntag höre ich ununterbrochen in Ö1, und jetzt ist es auch im Falter beschrieben: die "Panama-Papiere". Und lustigerweise sah ich gerade diesen Sonntag den Kinofilm "Das Leben ist keine Generalprobe", wo Heini Staudinger seine Lebensgeschichte ausbreitet, beginnend vom Untergang seines Elternhauses, eines Kleinversorgers in Oberösterreich, über seine zaghaften Versuche, ein Schuhgeschäft in Wien zu eröffnen, bis Herr Staudinger draufkam, dass die Gegenden, die in größter Not sich befinden, auch die meiste Ausstrahlung entwickeln.

Im nördlichsten Waldviertel, wo die Wackelsteine wohnen, in Schrems, erwarb er eine abgetakelte Halle, wohnt seither drinnen und hat eine riesige Schuhfabrik errichtet, mit Babytragetüchern und Betten und Matratzen, wo alle einander verstehen und Glück und Seligkeit verbreiten und verkünden.

Heini Staudinger ging ergebnislos zu mehreren Banken um Kredite. Doch alles, was er als Sicherstellung anbot, galt nix vor den Banken. Und so begann er "crowdzufunden". Die Finanzmarktaufsicht betrachtete ihn als schlimmes Panama-Papier. Doch Heini Staudinger strahlt so viel Charisma aus in seiner rosa Jeansjacke, dass er weltweit zu Vorträgen eingeladen wird. Und was er dort sich erbettelt, lässt Staudinger nach Afrika zu den ärmsten Hungerleidern fließen, wo er ein paar Mal im Jahr zum Ausbilden hinfliegt.

Staudinger und ich sind gleich alt, und ich crowdfundete ja auch. Als ich von dem Film, natürlich von Sir eze, erfuhr, erwartete ich mir sexy "Waldviertler Stiefel" mit vielen Nieten. Doch wer könnte sich so etwas heutzutage leisten? Sir Staudinger ist viel zu clever, um durch Modeaccessoires einer ganzen Gegend die Hoffnung zu verderben. Dieser Film, inszeniert von Nicole Scherg, beginnt, indem Heini Staudinger mit dem Fahrrad zu einem Teich vor seiner Fabrik in Schrems fährt und sich hemmungsund furchtlos hineinstürzt. Und darin die Welt der Welt erklärt. Heini Staudinger und seine Schuhmachys sind eisern entschlossen, dem Konkurrenzteam um Bill Gates ja nie zu verraten, wo dieser traumhafte See, in dem Heini immer schwimmt, gelegen ist. Jedenfalls ist Heini Staudinger ein "tougher", sympathischer Rebell.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige