Empfohlen Kiss legt nahe

Wenn die Hauptstadt in Trümmern versinkt

Lexikon | aus FALTER 15/16 vom 13.04.2016

Das zweitägige Kolloquium "Kriegsschausplatz Wien" des Clusters Geschichte der Ludwig Boltzmann Gesellschaft widmet sich der Frage, wie sich unterschiedliche Vorgänge in der Hauptstadt, etwa öffentlicher Verkehr, Verwaltung und Konsum, während der beiden Weltkriege des letzten Jahrhunderts verändert haben. Als Vortragende werden unter anderen Sándór Békési vom Wien Museum, Endre Hárs von der Universität Szeged und Rolf Lindner von der Humboldt Universität Wien erwartet.

Depot, Do 15.00-19.15, Fr (22.4.) 10.00-19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige