Kinder Tipps

Die erste Liebe ist ein hartes Pflaster

Lexikon | SS | aus FALTER 16/16 vom 20.04.2016

Das erste Mal verliebt sein ist aufregend und gar nicht so einfach. Noch schwieriger wird es, wenn man ein Bursche ist und sich in einen Burschen verliebt. Wenn man dann auch noch im Sozialbau lebt, dann wird es richtig kompliziert. In "Beautiful Thing" von Jonathan Harvey verlieben sich die Nachbarn Jamie und Ste ineinander. Weil Ste einen gewalttätigen Vater hat, den man durch die Wohnungstür grölen hört, übernachtet er immer wieder bei Jamie und seiner alleinerziehenden Mutter. Hinter den Türen auf der Bühne verbergen sich schwierige Geschichten, und oft braucht es auf dem harten Pflaster harte Worte. Trotzdem ist Werner Sobotka eine sensible, humorvolle Inszenierung gelungen. Ab zwölf Jahren.

Theater der Jugend, Renaissancetheater (bis 28.4.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige