Augenblick Wiener Momente

Neulich in der Bim:

Stadtleben | BW | aus FALTER 16/16 vom 20.04.2016

Eine Gruppe US-amerikanischer Touris besteigt unter lauten Ahs und Ohs den 31er. "An oldtimer tram. That's awesome!" Die Smartphones werden gezückt, man wirft sich in Pose, lauscht begeistert dem Quietschen der Waggons, als sie um die Kurve fahren. "These Austrian folks are funny, they don't even charge more for an oldtimer ride", sagt einer der Männer kopfschüttelnd. Vielleicht, gibt ihm eine seiner Mitreisenden zu bedenken, handle es sich hierbei um eine Art gefördertes Kulturprogramm, das auch armen Menschen eine Fahrt mit einer Oldtimer-Bim ermöglichen soll. Sie lächelt einen kulturinteressierten Rotgesichtigen an, der gerade einen großen Schluck von seinem Dosenbier nimmt und mit glasigem Blick aus dem Fenster starrt. "These Viennese are so lucky!", meint die Frau, als die Gruppe beim Augarten aussteigt und die Bim Richtung Floridsdorf ruckelt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige