Kabarett Tipp

Wenn die Politik mit Liebe aufhört

SS
Lexikon, FALTER 16/16 vom 20.04.2016

Zaun um Zaun, Zaun um Zaun, Europa lässt jetzt Zäune bauen", singt Uta Köbernick im Popschlagerstil. Die gebürtige Ostberlinerin, die seit 15 Jahren in der Schweiz lebt, reagiert schnell auf aktuelle politische Situationen. Freundlich klingen die Lieder der Kleinkünstlerin, humorvoll sind die Texte, während die dahinterliegenden Themen oft hart und ernst sind. In ihren Programmen vermischt sie Lieder, Wortspiele und Aphorismen. Ihr Solo "Grund für Liebe - politisch, zärtlich, schön" ist primär ein politisches Programm, es endet trotzdem mit der Liebe. In Wien ist Köbernick diese Woche noch mit einem weiteren Programm zu sehen, im Stadtsaal gibt sie mit dem Kabarettisten Gunkl "Grüße aus Lakonien".

Kabarett Niedermair, Di 19.30 Stadtsaal, Mi 20.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 29/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige