Empfohlen Rögl legt nahe

Annelie Gahl: Sologeige für orphne

Lexikon | aus FALTER 16/16 vom 20.04.2016

Die freischaffende Geigensolistin Annelie Gahl spielt Musik des Komponisten Bruno Strobl zu einem Text von Ferdinand Schmatz: orphne "(eine summarisch Auto-Bio-Graphie aus Eurydike, Marilyn Monroe und anderen ...) ist jene, die schaut, damit auch er, Orfeo (eine summarische Auto-Bio-Graphie aus Pasolini, dem Sänger Josef Schmidt und einem dichterischen Ich), erkennt: in ihr, sich und sie durch ihn erkennt. Liebe also? In der Musik und Sprache wird es sich weisen. Die oder das oder der Angesungene oder Angeschaute, muss nicht allein im überlieferten Mythos verharren. In orphne wenden wir das Blatt!" (Ferdinand Schmatz).

Echoraum, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige