Empfohlen Schausberger legt nahe

Bolaños Jahrhundertroman und die Tierwelt

Lexikon | aus FALTER 16/16 vom 20.04.2016

Die Gruppe Notfoundyet präsentiert eine performative Einführung in das Universum des chilenischen Autors Roberto Bolaño und eine Annäherung an seinen Jahrhundertroman "2066", der posthum erschienen ist und "ein Meilenstein der literarischen Evolution" genannt wird. Der Roman wird von verschiedenen Performern aus unterschiedlichen Disziplinen, in fünf Einzelteilen, auseinandergenommen. Mit "The Bolaño Project - An Introduction" machen Laia Fabre und Thomas Kasebacher, die sich eingehend mit der Tierwelt im Buch beschäftigen, den Anfang.

Brut, Fr, Sa 20.00, So 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige