Augenblick

Wiener Momente


SP
Stadtleben | aus FALTER 17/16 vom 27.04.2016

Am Sonntag in einem Wiener Wahllokal

"Sie waren ja gerade da", sagt die Wahlhelferin zu einer älteren Frau. "Sie müssen ins Wahllokal gegenüber.""Aber da war ich ja gerade", sagt die Frau. "Da haben sie mich wieder zu Ihnen herüber geschickt." - "Aber wie kann das sein?" - "Das weiß ich auch nicht", antwortet die Frau und zeigt ihre Wahlinformationskarte her. "Ihre Adresse ist für das andere Wahllokal eingetragen." - "Das ist aber ärgerlich." - "Das tut mir sehr leid, aber ich zeige es Ihnen da auf der Liste. Ihre Adresse ist dort eingetragen." Die alte Frau starrt auf die Liste. "Sie können mich ja nicht die ganze Zeit hin und her schicken." Die Wahlhelferin geht zu ihren Kollegen: "Da können wir auch nichts machen, wenn sie die Dame wieder zu uns herschicken .""Jetzt habe ich aber keine Lust mehr zu wählen", sagt die Frau, steckt Ausweis und Wahlinformation ein und verlässt das Wahllokal.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige