Wieder gelesen

Bücher, entstaubt


BT
Politik | aus FALTER 17/16 vom 27.04.2016

Van der Bellens Lebensprinzip

Seine Kandidatur war noch nicht offiziell, da legte Alexander Van der Bellen ein kleines, feines Buch mit dem Titel "Die Kunst der Freiheit" vor. Jetzt, wo er gegen FPÖ-Kandidat Norbert Hofer in der Stichwahl um das Hofburg-Amt antritt, lohnt sich ein zweiter Blick darauf. Der vormals grüne Professor zeigt sich darin als klassischer Liberaler, Citoyen und Weltbürger. Auch wer wissen will, wie Van der Bellen außenpolitisch denkt, findet hier Antworten.

Alexander Van der Bellen: Die Kunst der Freiheit. In Zeiten zunehmender Unfreiheit, Brandstätter 2015,176 S., € 23,13


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige