Digitalia

IT-Kolumne


ANNA GOLDENBERG
Medien | aus FALTER 17/16 vom 27.04.2016

Man kann bekanntlich allerlei vorhersagen. Nicht nur Wahlergebnisse, sondern auch schöne Dinge wie zum Beispiel Sonnenuntergänge. Das geht dank der Website sunsetwx.com; das Team dahinter stellt Wetterkarten her, die zeigen, wo heute Abend besonders farbenprächtige Sonnenuntergänge zu sehen sein werden. Luftfeuchtigkeit und -druck sowie Wolken sind die wichtigsten Faktoren. Für Frühaufsteher gibt es auch Vorhersagen für Sonnenaufgänge.

Laut einer Reportage auf fivethirtyeight.com verbringt das Team jeden Tag mehrere Stunden damit, die Vorhersagen mit Fotos von tatsächlichen Sonnenuntergängen abzugleichen. Auf Twitter fordern sie ihre Follower nämlich auf, Bilder zu posten. Die in Pennsylvania angesiedelte Firma kooperiert mittlerweile schon mit mehreren US-amerikanischen Fernsehsendern. Unsereins muss mit einer Europakarte, auf der Jugoslawien, die Tschechoslowakei und die Sowjetunion noch existieren, vorliebnehmen. Dafür lässt sich einwandfrei erkennen, dass es in Griechenland einen feinen Sonnenuntergang geben wird.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige