Empfohlen Schausberger legt nahe

Geschichte eines Lebens vor dem Amoklauf

Lexikon | aus FALTER 17/16 vom 27.04.2016

Der 22-jährige Kalifornier Elliot Rodger tötete am 23. Mai 2014 sechs Menschen und verletzte 14 weitere schwer. Anschließend tötete er sich selbst. Noch Stunden zuvor hatte der Täter sein Manifest "My Twisted World -The Story of Elliot Rodger" verschickt. Das knapp 150 Seiten umfassende Manuskript enthält eine akribische Retrospektive seines bisherigen Lebens, das im Stück "Hi. Elliot Rodger here" (Regie: Fanny Brunner) aufgearbeitet wird. Dazu gibt es Livemusik des Wiener Elektronikduos Wælder. In englischer Sprache.

Werk X, Eldorado, Mo-Mi 20.00 (bis 11.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige