Hero der Woche

Birgit Hebein

Die Sozialsprecherin der Wiener Grünen ging dahin, wo's wehtat

Politik | aus FALTER 19/16 vom 11.05.2016

Die grüne Sozialsprecherin Birgit Hebein hat nach dem Mord am Brunnenmarkt einen kurzen Text auf ihrem Blog veröffentlicht, von dem sie wusste, dass er vielen ihrer Leser nicht gefallen würde. Sie eröffnete mit der Forderung, dass "mehr ZivilbeamtInnen mit interkulturellen Kompetenzen im öffentlichen Raum" eingesetzt werden müssen, die man beim Menschenrechtsbüro ansiedeln könnte. Und lässt danach so offene, vernünftige, greifbare Schlüsse folgen, wie man es sich von einer linken Sozialpolitikerin nur wünschen kann.

Später am Wochenende pfiff sie erfolgreich die Polizei zurück, die bei einem Marsch linker Aktivisten ohne akuten Grund schwerst gerüstet mit Hubschrauber, Hundestaffel und Räumpanzer ausgerückt war. Birgit Hebein wirkt im Kleinen. Auch wo's wehtut. Danke dafür.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige