Bewegung

Frankreich, sie kommen!

Wer sind die Fans, die das Nationalteam zur Europameisterschaft nach Frankreich begleiten werden?

REPORTAGE: SIMON SEHER | Stadtleben | aus FALTER 20/16 vom 18.05.2016

Viel sieht Bernhard nicht von den Spielen. Nur wenn ein Raunen durch die Menge geht, dreht er sich kurz um und schaut. Sonst steht er mit dem Rücken zum Feld. Bernhard ist kein Ordner, der Flitzer davon abhalten soll, auf das Spielfeld zu laufen. Er ist Vorsänger des Fanklubs der österreichischen Nationalmannschaft. Das eigentliche Spiel interessiere ihn nur sekundär, erzählt Bernhard. Ihm geht es um gute Stimmung. Bei Ländermatches spielt Bernhard sein eigenes Spiel. Seine Gegner sind die Fans der anderen Mannschaft.

Bernhard ist 28 Jahre alt, hat sieben Geschwister und studiert Geografie und Sport auf Lehramt. Zwei seiner Brüder, sein Vater und seine Freundin stehen auch bei jedem Spiel im Stadion. Bernhard trinkt keinen Alkohol und raucht nicht. Fußball ist sein Hobby. Für die EM buchte Bernhard Tickets für alle Spiele, in denen Österreich spielen könnte. Von der Vorrunde bis zum Finale. In den vergangenen Jahren ließ er kein einziges Heimspiel aus. Und nur ein einziges Auswärtsspiel.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige