Jazz Tipp

Der Austro-Jazzer Wolfgang Puschnig wird 60

GS | Lexikon | aus FALTER 20/16 vom 18.05.2016

Am 21. Mai feiert der österreichische Saxofonist und Flötist Wolfgang Puschnig seinen 60. Geburtstag, und am selben Tag endet auch seine vierteilige Personale im Konzerthaus. Genauer gesagt mündet sie in ein großes Finale: Puschnig, dessen Biografie ihn unter anderem als Gründungsmitglied des Vienna Art Orchestra und als jahrzehntelangen Saxofonisten von US-Jazzstar Carla Bley ausweist, präsentiert die Uraufführung von "Sources: Korean Spirit", einem Auftragswerk des Konzerthauses. Auf der Bühne stehen das seit 1991 bestehende vierköpfige Bläserensemble Saxofour, Puschnigs mit Karen Asatrian am Klavier und dem einstigen Ornette-Coleman-Bassisten Jamaaladeen Tacuma besetztes Trio Red Sun sowie das koreanische Perkussionensemble SamulNori.

Konzerthaus, Großer Saal, Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige