Empfohlen Rögl legt nahe

All. the. Terms. We. Are.

Lexikon | aus FALTER 20/16 vom 18.05.2016

Die Experimentalmusikerin und unermüdliche Szeneaktivistin Maja Osojnik benützte Musik ihres Soloalbums "Let Them Grow" für eine Live-Version dieses elektro-akustischen Albums und erweiterte diese in die größere Band-Besetzung A. t. t. w.a. (All.the.Terms. We.Are)."In dem Projekt hinterfrage ich meine soziale und emotionale Rolle in der Gesellschaft, in der ich lebe; als Frau, Freundin, Kollegin, Partnerin und Musikerin. A.t.t.w.a. verspürt kein Bedürfnis nach klarer musikalischer Definition. So ist frei zu sein alles, was sie sein möchte, will und kann. Sie möchte kommunizieren. Sie ist einfach eine Erzählung, ein Zustand im Raum und in der Zeit"(Maja Osojnik). Porgy & Bess, Mo 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige