Seinesgleichen geschieht Der Kommentar des Herausgebers

Wo bleibt der Aufruf von SPÖ und ÖVP, Alexander Van der Bellen zu wählen?


VON ARMIN THURNHER

Falter & Meinung | aus FALTER 20/16 vom 18.05.2016

Nach dem "Duell", das der Privatsender ATV zwischen den beiden Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten am Pfingstsonntag mit interessanten Rahmenbedingungen veranstaltet hatte, blamierten sich die "Politikberater" ziemlich unisono. Die Rahmenbedingungen dieses Duells orientierten sich am TV-Duell von 1970: es gab keine Vorgaben und keinen Moderator (1970 diskutierte Bruno Kreisky mit Josef Klaus, noch legendärer, schon mit Moderator, Kreisky mit Josef Taus 1975).

Die Blitzrichter in den Social Media waren sich einig. Auch die diversen Politikberater im Studio, von gemütlich-beschaulich bis psychologisch abgründig, von empört bis halbbesonnen, aber immer gern dabei, einigten sich - mit Ausnahme des Chefredakteurs der Presse -darauf, das Duell sei eine Schlammschlacht gewesen, beide Herren hätten das Amt beschädigt und sich dafür disqualifiziert; außerdem hätten sie die Wahlbeteiligung gesenkt. Die Wahl reduzierte sich nach diesen Statements gleichsam auf eine Frage des schlechten

  1168 Wörter       6 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige