Nachgefragt: Wie wienerisch sind Sie?

Prüfen Sie Ihren Urbanitätsgrad!

Politik | aus FALTER 21/16 vom 25.05.2016

1 Welcher sozialdemokratische Bundeskanzler besuchte nicht das Gymnasium in der Gott schalkgasse in Simmering? A Christian Kern B Alfred Gusenbauer C Viktor Klima

2 In welchem Jahr wurde die erste Ampel in Wien eingeführt? A 1926 B 1934 C 1951

3 Welche Ortsbezeichnung gibt es nicht in Wien? A Gänseblümchenweg B Tulpengasse C Kaktusgasse

4 Wann und von wem wurde der Hohe Markt als Markt aufgelöst? A Von den Habsburgern im Jahr 1848 B Von den Russen im Jahr 1946 C Von den Nationalsozialisten im Jahr 1939

5 Im Zuge einer Wohnungsrenovierung in Hernals fand man zwei intakte A Handgranaten B Stradivaris C Dartautomaten von Novomatic

Antwort 1: B Gusenbauer maturierte in Wieselburg in Niederösterreich Antwort 2: A Das war an der Opernkreuzung im ersten Bezirk, im Jahr burg in Niederösterreich 1951 gab es dann auch die erste Ampel für Fußan der Opernkreuzung im ersten Bezirk, im Jahr gänger Antwortgänger Antwortgänger 3: C Der Gänseblümchenweg 1951 gab es dann auch die erste Ampel für Fußbefindet sich im 22., die Tulpengasse im achten befindet sich im 22., die Tulpengasse im achten Antwort 4: C Dieser Platz war 900 Jahre lang als Markt genutzt worden lang als Markt genutzt worden Antwort 5: A Sie stammen aus dem Jugoslawienkrieg lang als Markt genutzt worden stammen aus dem Jugoslawienkrieg


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige