Punkterl

Die Glosse vom Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 21/16 vom 25.05.2016

Ein 51-jähriger Franzose soll hypnotisiert worden sein, als er eine TV-Sendung anschaute. Während der Show "Stars unter Hypnose" mit dem kanadischen Hypnotiseur Éric Normandin, Künstlername Messmer, saß der Mann so gebannt vor dem Fernsehgerät, dass die Frau die Rettung rief. Die Sanitäter holten ihn wieder in die Realität zurück.

Der Einfluss der Medien auf das menschliche Unbewusste war schon immer ein Lieblingsthema von Verschwörungstheoretikern. Die sich drehenden Kreise im Nachrichtenstudio haben eine einlullende Wirkung, und was sind Lichtquellen in dunklen Räumen anderes als Werkzeuge, um das Publikum in Trancezustände zu befördern.

Angeblich werden auch chemische Substanzen über Städten versprüht, um die Menschen zu manipulieren; Fluoride im Leitungswasser sollen die Willenskraft schwächen. Aber keine Panik. Wenn Ihr Partner auf der Fernsehcouch einschläft, rufen Sie besser nicht die Rettung an. Auch das Funknetz ist Teil der Mind-Control.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige