Heidi List Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Surprise

Kolumnen/Zoo | aus FALTER 21/16 vom 25.05.2016

So, haben wir uns beruhigt? Habemus Präsident. Bezüglich der Spaltung des Landes darf ich von einer Van-der-Bellen-Fanin berichten, die in der Zitternacht von Sonntag auf Montag einen Hofer-Wähler gebumst hat.

Nach einer durchdiskutierten Nacht voller Vorurteile holten sich die beiden den Kick aus der Mischung aus Abscheu und Wut bzw. der Neugier, ob der andere sich bei genügend Feuchtigkeit nicht vielleicht sogar in einen Gremlin verwandelt. Surprise, der Hofer-Wähler war ein richtiger Mensch, mit Herzschlag, Stoffwechsel und Penis halt. Er hat nach dem Orgasmus NICHT "Östaarraich, Östarraich!" gerufen.

Der Sex war gut. Das ist nun auch das Dilemma. Darf die ausgetauschte Telefonnummer nun auch gewählt werden? Wenn man den Zechen in den Styx getaucht hat, den Fluss der Unterwelt, sollte man es nicht dabei belassen? Sonst wird man vielleicht ganz in den Hades gezogen.

Und dann sitzt man in der braunen Blase und beginnt, Chemtrails zu beobachten. Sie haben nun beschlossen, nur über Kino und Berge zu sprechen und sich an ihrer politischen Abartigkeit zu begeilen. Peace!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige