Zitiert

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 21/16 vom 25.05.2016

FPÖ-Kennerin Falter-Chefreporterin Nina Horaczek, die den Bundespräsidentschaftswahlkampf für den Falter begleitete, war in diesen Tagen eine beliebte Interviewpartnerin für die Kollegen aus dem Ausland. Als Kennerin der FPÖ und Autorin der H.C.-Strache-Biografie baten sie BBC World Service, der Guardian, der Telegraph, Spiegel TV und der niederländische Telegraf um ein Gespräch.

FPÖ-Fälle Falter-Chefredakteur Florian Klenk interviewte Christian Pilnacek, Sektionschef im Justizministerium, zu den Fällen Grasser und Meischberger. Das Interview wurde unter anderem von den ORF-Radios, der Presse, der Tiroler Tageszeitung und den Gratisblättern Heute und Österreich zitiert.

FPÖ-Rhetorik Die Kleine Zeitung zitierte aus dem Interview mit Walter Ötsch, der im Falter die rhetorischen Fähigkeiten des blauen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer analysierte. Die Münchner Zeitung TZ interviewte wiederum Benedikt Narodoslawsky, der Ötsch im Falter interviewt hatte und das FPÖ-Buch "Blausprech" verfasst hat.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige