Zur Person

Feuilleton | aus FALTER 22/16 vom 01.06.2016

Simon McBurney wurde 1957 als Sohn eines amerikanischen Archäologen in Cambridge geboren. 1983 gründete der in Paris ausgebildete Schauspieler die multimedial ausgerichtete Tourneetheatertruppe Théâtre de Complicité. Neben seiner Arbeit für das Theater ist McBurney auch als Filmschauspieler aktiv und war zuletzt u.a. in "Mission Impossible -Rogue Nation"(2015) zu sehen

Die Aufführungen von "The Encounter" sind am 2.,3.,4. und 5.6., jeweils um 19.30 Uhr in der Halle E im Museumsquartier zu sehen. Publikumsgespräch am 3.6. nach der Vorstellung.

Die Kosten für die Reise nach Brighton, wo "The Encounter" zu Pfingsten im Rahmen des Brighton Festivals zu sehen war, trugen die Wiener Festwochen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige