Pastéis de Bacalhau

Stadtleben | aus FALTER 22/16 vom 01.06.2016

Für ca. 15 Stück 300 g Stockfisch (eingesalzen) 300 g Kartoffeln 4 Eier 50 g Petersilie 1 Zwiebel Salz &Pfeffer Muskatnuss 3 Knoblauchzehen

Stockfisch zwei Tage lang wässern (Wasser dabei wechseln), danach in max. 1 Liter Wasser weich kochen. Im selben Wasser die Kartoffeln kochen, schälen, pürieren. Den Fisch entgräten, fein faschieren und mit den Kartoffeln mischen. Knoblauch, Zwiebel, Petersilie fein hacken, mit den Eiern unter die Fischmasse rühren, salzen, pfeffern und mit Muskat abschmecken. Mit zwei Löffeln gleichmäßige Nocken formen und einfrieren. Vor Verzehr in heißem Öl goldbraun frittieren. Mit oder ohne Salat servieren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige