Was Anfänger und Profis über die EM wissen müssen - aber nicht zu fragen wagen

Für Ihren letzten persönlichen Feinschliff vor dem Turnier gibt's hier gleich zweimal wertvolles Last-Minute-Wissen zur EM. Einmal für wimmernde Anfänger und einmal für ausgefuchste Profis


Einführung: Lukas Matzinger
Fußball-EM | aus FALTER 23/16 vom 08.06.2016

Die EM steht nicht vor der Tür, sie hat natürlich längst alle Türen eingetreten. Das ganze Land ist im Fußballfieber. Alle sind perfekt auf die Eröffnungsfeierlichkeiten am Freitag in Paris vorbereitet. Alle? Nicht ganz.

Es gibt mindestens zwei Gründe, die Sie noch nach Ihrer persönlichen Wettbewerbsform suchen lassen. Erstens, weil Sie keine Ahnung haben, warum Sie dieser ganze Zirkus interessieren soll, weil in der Arbeit alle ständig nur noch von Wettquoten und Zonenpressing reden, und Sie nicht mal wissen, wie das geht, dass Ronaldo bei Real und Portugal spielen darf.

Oder zweitens, weil eigentlich Sie es sind, den immer alle fragen, wenn es um Fußball geht, weil eigentlich Sie es sind, der immer alles weiß, wenn es um Fußball geht. Und eigentlich Sie es sind, der also nicht weniger als komplett perfekt vorbereitet in dieses Turnier gehen darf.

Für Sie alle folgen nun zweimal zehn Dinge, die sie über die Euro wissen müssen:

FRAGEN FÜR ANFÄNGER

Euro - das ist das mit Barcelona,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige