Empfohlen Fasthuber legt nahe

Bloomsday zu Ehren von James Joyce und "Ulysses"

Lexikon | aus FALTER 23/16 vom 08.06.2016

Am 16. Juni wird in aller Welt der Bloomsday gefeiert. An diesem Tag im Jahr 1904 schickte James Joyce im Roman "Ulysses" Leopold Bloom auf eine sprachliche Odyssee durch Dublin. Der erste österreichische Bloomsday ist laut Rolf Schwendters Buch "Subkulturelles Wien" 1966 zelebriert worden. Heuer ist am Yppenplatz eine multimedial-grenzüberschreitende Werkschau zu Joyce von Bernadette Stummer zu sehen. Und im Aktionsradius im Augarten begehen Ferdinand Schmatz, Helmut Neundlinger u.a. den Bloomsday als "Feiertag der avantgardistischen Literatur".

Club International, Do 16.00 Aktionsradius Wien, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige