Nachgetragen Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

Wiener Filmfestival für Menschenrechte sucht Förderer

Politik | Josef Redl | aus FALTER 23/16 vom 08.06.2016

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. 2008 war so ein Anlass - der 60. Jahrestag der Deklaration der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Unter dem Titel "this human world" veranstaltete der Wiener Gastronom (Kantine im MQ) und Kinobetreiber (Schikaneder, Top Kino) Johannes Wegenstein ein Filmfestival für Menschenrechte.

Das Festival gibt es noch immer, was angesichts ständig sinkender Kulturbudgets für sich genommen schon einem kleinen Wunder gleicht. Und es ist längst erwachsen geworden. Nach der Viennale ist es das größte Filmfest der Stadt. 2015 verzeichneten die Organisatoren 14.000 Besucher. Das Programm für November 2016 umfasst 80 Filme, die an elf Festivaltagen an zumindest fünf Spielstätten gezeigt werden, dazu Konzerte, Workshops, Diskussionsveranstaltungen und eigene Schulvorführungen. Wie jedes Jahr darf man auch heuer davon ausgehen, dass die internationalen Einreichungen den Überbegriff Menschenrechte sehr unterschiedlich beleuchten werden.

Die neunte Auflage von this human world ist die erste unter der Leitung von Djamila Grandits und Julia Sternthal. Neben den traditionellen Schwerpunkten Menschenrechte und Arbeitsrealitäten haben sie heuer den Programmpunkt "future perspectives and utopia" kreiert, bei dem alternative Lebensentwürfe und gesellschaftspolitische Initiativen im zeitgenössischen Kino gezeigt werden sollen.

Was die eigenen Zukunftsperspektiven angeht, ist das Festivalteam ebenfalls aktiv geworden. Zur Finanzierung des Programms hat this human world nun auf der Plattform wemakeit.com ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Rund 27.000 Euro sollen in den kommenden Wochen eingespielt werden. Die Crowd bekommt für ihr Geld nicht nur ein internationales Filmfestival vor der Haustür, sondern auch die Chance auf ziemlich nützliche Preise, zum Beispiel Kinokarten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige