Selbstversuch

Uppers, Downers, LSD, ein gutes MDMA

Doris Knecht weiß nicht und müsst im Kofferraum nachschauen

Kolumnen | Doris Knecht | aus FALTER 23/16 vom 08.06.2016

Lange Zeit dachte die Menschheit, die Antwort sei: 42. Aber die Antwort ist nicht 42. Die Antwort auf alle Fragen, die derzeit in unserem Haus, im Haus der Horwaths und drüben im Haus der Zenkers an Teenager gerichtet werden, lautet: "Weiß nicht. Da müsst ich im Kofferraum nachschauen. Gras halt, ein marokkanisches Öl, Poppers, Uppers, Downers und LSD, ein gutes MDMA, Speed, Koks, Es, die Mitsubishis und an Pickgummi, that's it. Tschkgffgffgff."

Hast du Französisch gelernt?"Weiß nicht. Da müsst ich im Kofferraum nachschauen. Gras halt, ein marokkanisches Öl, Poppers, Uppers, Downers und LSD, ein gutes MDMA, Speed, Koks, Es, die Mitsubishis und an Pickgummi, that's it. Tschkgffgffgff." Wo ist verdammt schon wieder mein roséfarbener Lidschatten?!? "Weiß nicht. Da müsst ich im Kofferraum nachschauen. Gras halt, ein marokkanisches Öl, Poppers, Uppers, Downers und LSD, ein gutes MDMA, Speed, Koks, Es, die Mitsubishis und an Pickgummi, that's it. Tschkgffgffgff."

Wär's bitte möglich, dass ihr und die anderen Kids heute Abend vor halb drei schlafen geht?"Weiß nicht. Da müsst ich im Kofferraum nachschauen. Gras halt, ein marokkanisches Öl, Poppers, Uppers, Downers und LSD, ein gutes MDMA, Speed, Koks, Es, die Mitsubishis und an Pickgummi, that's it. Tschkgffgffgff." Will noch jemand Erdäpfel?"Weiß nicht. Da müsst ich im Kofferraum nachschauen. Gras halt "

Bald hat es uns gereicht, und wir wollten wissen, wo das herkommt. Die Teenager haben die Smartphones gezückt und uns einen fünf Jahre alten Tekkno-Song vorgespielt, der fängt mit dieser Antwort an: "Weiß nicht " Die Erwachsenen: "He, das ist der Georg Friedrich!" Die Teenager: "Wer ist Georg Friedrich?" Wir: "Weiß nicht. Da müsst ich im Kofferraum ein sehr guter Schauspieler. Und das muss demnach aus 'Contact High' sein." Was ist "Contact High"?"Weiß nicht, da müsst ich ein österreichischer Film. Wir zeigen euch den mal."

War richtig, wir haben's den Kids auf Youtube gezeigt. Pahh, der schaut aus, dieser Friedrich, schaut der immer so aus? So ähnlich. Jedenfalls war das eine der seltenen Gelegenheiten, zu denen die Erwachsenen den Teenagern gegenüber so etwas wie einen Wissensvorsprung haben, was ja nicht mehr oft vorkommt. Dann war Mimi-Geburtstag. Was wollt ihr machen?"Weiß nicht, da müsst ich Gar nichts. Nein, keine Party heuer. Nur ein bisschen Geburtstagskuchen und Lieblingsessen, sonst nichts."

Da denkt man sich im ersten Moment: Suuuuper, danke, liebe Kinder, endlich einmal ein stressfreier Kindergeburtstag, wunderbar. Am Abend desselbigen schläft man aus Erschöpfung vor dem Lagerfeuer ein, denn wenn keine Party ist, sitzen trotzdem zehn riesige Teenager beim Abendessen (und die Horwaths und die Zenkers, die reizenderweise tüchtig Essen gekocht und beigesteuert haben) und wollen bitte noch ein Stück Kuchen. Äh, hattest du nicht schon drei?"Weiß nicht, da müsst ich im Kofferraum nachschauen." Schon gut, bitte: hier.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige