Empfohlen Omasta legt nahe

Klassiker des Horrorkinos: Tod Brownings "Freaks"

Lexikon | aus FALTER 24/16 vom 15.06.2016

"Die verblüffendste, außergewöhnlichste menschliche Monstrosität aller Zeiten" verheißt der Prolog dieses Films von Horrorspezialist Tod Browning aus dem Jahr 1932. Trapezartistin heiratet Liliputaner, vergiftet ihn hernach jedoch des Geldes wegen: Seine Freunde, allesamt "Freaks", rächen ihn. Einer der bewegendsten und bizarrsten Hollywoodfilme überhaupt, obschon MGM ihm schon vor der Premiere nicht weniger als eine halbe Stunde amputierte! (Eintritt frei)

Volxkino am Jodok-Fink-Platz, Mi 21.00 (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige