Film Neu im Kino

Doku-Kino: Europäische Befindlichkeiten

Lexikon | EVA-MARIA KLEINSCHWÄRZER | aus FALTER 24/16 vom 15.06.2016

Jan Gassmann zeigt in seinem Dokumentarfilm "Europe, She Loves" vier sehr verschiedene und doch sehr ähnliche Paare an den Grenzen Europas und ihre Beziehungen. Tallinn, Sevilla, Dublin, Thessaloniki -die Linien verlaufen entlang der Länder und Städte, die in den letzten Jahren vor allem von einem Wort geprägt wurden: der Krise. Die Arten, wie sich diese Diagnose im Zwischenmenschlichen und Alltäglichen äußert, sind vielfältig. Finanzielle Probleme, Streit, Antriebslosigkeit, Drogen, Sex. Lethargie und Leidenschaft. Die Politiken dieser Partnerschaften spiegeln bisweilen auch die machtpolitischen Beziehungen Europas wider und werfen einmal mehr die Frage nach den Trennlinien von öffentlich und privat auf. Und die Frage danach, was Europa eigentlich ist. Egal, wo sich der Film den Menschen in ihrer intimsten Umgebung nähert, die Probleme ähneln sich grenzübergreifend. Es sind die Probleme einer Generation, der viele Möglichkeiten versprochen wurden. Doch trotz Studiums und Fremdsprache sind es die Jobs in der Gastronomie oder an der Tanzstange, die bleiben. Die Stimmung schwankt. Menschen planen ihren Umzug oder gehen demonstrieren.

So sehr "Europe, She Loves" auf einer alltäglichen, banalen Ebene funktioniert, so sehr sagt der Film dennoch und gerade dadurch etwas über komplexere Machtgefüge aus, die diese erste europäische Generation prägen. Sie sucht nach so etwas wie einer Perspektive inmitten der europäischen Depression. Doch die Perspektive ändert sich auf inhaltlicher Ebene nicht, sondern nur durch den Film selbst, der suchend in langen Plansequenzen durch Europa streift. Vögel, die ausschwärmen, neben sich stoisch drehenden Windrädern. Über die Bilder spannt sich Rauschen: Unter die Störgeräusche mischen sich Worte aus der Politik und noch mehr Diagnosen. Alles geht weiter. Europa im Stillstand.

Ab Fr im Votiv und Topkino (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige