Menschen

In Wien ist immer irgendwie Life Ball

Zoo | LUKAS MATZINGER | aus FALTER 24/16 vom 15.06.2016

Der nächste Life Ball wird erst am 10. Juni 2017 im und vor dem Wiener Rathaus Tanz finden. Im Finanzausschuss des Wiener Gemeinderats wurden heuer trotzdem 450.000 Euro Förderung für Gery Keszlers Verein Aids Life beschlossen (statt 800.000 Euro in vergangenen Life-Ball-Jahren), weil der Verein trotzdem verdammt viel für den Kampf gegen das HI-Virus tut.

Zum Beispiel das Red Ribbon Celebration Concert organisieren, das vergangenen Samstag im schönen Wiener Burgtheater abgehalten wurde. Dort wurden die alles in allem angeblich 1100 Gäste neben Gery Keszler von der Hausherrin Karin Bergmann und Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres Sebastian Kurz, der mit seinem Ministerium der Co-Veranstalter des Abends war, begrüßt. Unter den Hörern waren der Stadtrat für eh alles, Andreas Mailath-Pokorny, Prinzessin Marie von Liechtenstein, der Moderator Alfons Haider, der kameraphile Ex-Thai-Boxer Fadi Merza, der Regie-Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky, die große Dagmar Koller,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige