Empfohlen Pesl legt nahe

Großer Choreograf, kleine Heimat

Lexikon | aus FALTER 24/16 vom 15.06.2016

Eigentlich gehört diese Empfehlung in die Kinderabteilung: Sie ist ab acht. Aber Akram Khan ist ein derart großer Name in der internationalen Choreografieszene, dass man ihn dem tanzsinnigen erwachsenen Publikum nicht vorenthalten darf. "Desh", Khans autobiografisch angehauchtes Erfolgsstück über einen Sohn von Bangladescher Einwanderern nach England, ist greifbar und berührend erzählt und erblüht vor audiovisuell ausgefeilter Poesie. Beim Szene Bunte Wähne Tanzfestival läuft nun schlichtweg eine familientaugliche Version davon: "Chotto Desh" heißt übersetzt "kleine Heimat".

Brut, Sa 16.30, So 17.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige