Die letzte Chance für die Linke

Europas Sozialdemokratie wird bedrängt -von extrem rechts und von extrem links. Wie kann sie überleben?

Falter & Meinung | GASTKOMMENTAR: WERNER A. PERGER | aus FALTER 24/16 vom 15.06.2016

Der irre populistische Zirkus in der EU zeigt krasse Auffälligkeiten: die wachsende Bereitschaft zu Lüge und Demagogie in der öffentlichen Auseinandersetzung, eine Zunahme von Rassismus und Hetze, von gewalttätiger Rhetorik bis zu realer pogromartiger Gewalt und fremdenfeindlichem Terror, Mord und Totschlag inklusive. Bedeutet das die Rückkehr von Dämonen aus der gerade erst überwundenen Vergangenheit?

Inzwischen ist das Treiben der auferstandenen und neu geborenen nationalen "Volksgenossinnen und Volksgenossen", von Donald bis H.-C., von Geert bis Viktor, von Marine bis Frauke, Teil des Alltags unserer ermatteten Demokratien. Demokratiefeindliche Extremisten -leichtfertig verharmlost als "besorgte Bürger" und islamkritische Populisten -fordern "das System" prinzipiell heraus, sei es in einer Präsidentenwahl an den Urnen, sei es auf Straßen und Plätzen ("Wir sind das Volk!") oder im Angriff auf Flüchtlingsheime, fremd aussehende Menschen und anders denkende Mitbürger, egal,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige